zum Inhalt springen

Exerzitien im Alltag ab 11.9.2019

Das besondere Angebot für Gottsuchende 

duccio_simek

Wo immer wir sind und was immer wir tun, Gott ist da - liebend, sorgend, geleitend. Die Aufgabe des Menschen ist,  die Gegenwart Gottes in seinem Leben und Alltag zu suchen und zu finden. Das klingt einfach,  ist aber nicht immer leicht. Exerzitien sind dabei eine Hilfe.

  • Die Form der Exerzitien ist an den Lebensstil berufstätiger Menschen angepasst und erstreckt sich auf 30 Wochen
  • Exerzitien brauchen die Bereitschaft mit der Hl. Schrift zu beten. Daneben gibt es jedoch auch die Möglichkeit zum stillen Gebet.
  • Exerzitien sind für  Christen und Christinnen aller Traditionen gedacht.
  • Exerzitien werden von langjährigen und erfahrenen geistlichen BegleiterInnen begleitet
  • Exerzitien regelmäßige Gruppentreffen zum Erfahrunsaustausch

  • Exerzitien helfen die innere Freiheit zu erlangen, um dem “Ruf Christi” im Leben zu folgen und so am “Reich Gottes” mitzubauen
  • Exerzitien sind “eine Schule des Gebets”, “eine Schule der Unterscheidung” und “eine Schule der liebenden Aufmerksamkeit”
  • Exerzitien weisen den Weg zu persönlichem spirituellen Wachstum und Reife, die von großer Bedeutung für Frauen und Männer sind

„Wenige Menschen wissen,

was Gott aus ihnen machen würde,

wenn sie sich ganz auf ihn einließen."

(Ignatius von Loyola 1491-1556)

Alle Veranstaltungen ansehen