zum Inhalt springen

Interesse an Mitarbeit?

Möchten Sie das Team der Gesprächsinsel mit seinem gesprächspastoralen Angebot in der City unterstützen?

Während der Öffnungszeigen sind zwei Gesprächspartner_innen für den Empfang und das Gespräch anwesend, so dass wir uns freuen, wenn neue Kolleg_innen unser Team ehrenamtlich unterstützen.

Fachliche Kompetenz

Die fachliche Kompetenz der Seelsorger_innen ist ihre reflektierte Lebens- und Glaubensgeschichte und eine beraterische Qualifikation. Darunter versteht sich eine anerkannte (pastoral-)psychologische Berater_innenausbildung und/oder Erfahrungen in der  Gesprächs- und Beratungsarbeit. Der Besuch der Theologischen Kurse (angeboten von der Erzdiözese Wien) wird als Grundlage für die Mitarbeit in der Insel empfohlen, stellen jedoch keine verbindliche Voraussetzung dar. 

Unterstützung im Team

Sie werden von einem kleinen Team hauptamtlicher Seelsorgerinnen in Teilzeit betreut, das für die Organisation der Insel (administrative Arbeiten, Kooperationen mit anderen Einrichtungen, Öffentlichkeitsarbeit, erweitertes Angebot usw) verantwortlich ist.

Selbstverständlich sind  die Seelsorger_innen zur Vertraulichkeit verpflichtet. Die Mitarbeiter_innen der Gesprächsinsel geben eine schriftliche Verschwiegenheitserklärung ab.

Supervision im Team

Die Mitarbeiter_innen nehmen verpflichtend an einer regelmäßig alle zwei Monate stattfindenten fachbezogenen Supervision teil.

Zudem gibt es die Möglichkeit, an der Intervision auf Englisch, die gemeinsam mit der Telefonseelsorge veranstaltet wird, teilzunehmen.

Jedes Jahr gibt es einen Weiterbildungstag zu Themen, die die Arbeit der Gesprächsinsel betreffen. Dabei ergibt sich auch die Möglichkeit andere Einrichtungen wie die Krisenintervention, den Psychosozialer Dienst oder der Stadt Wien und auch der Erzdiözese Wien kennen zu lernen.

Bewerbung

Wir bitten Sie um eine Mail oder einen Anruf, wenn Sie Mitarbeiter_in der Gesprächsinsel werden möchten. Bitte schicken Sie uns  einen ausführlichen Lebenslauf samt digitalem Foto und ein kurzes Motivationsschreiben, warum Sie in der Gesprächsinsel mitarbeiten wollen. Wir werden umgehend mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Sie zu einem persönlichen Gespräch in die Insel einladen. Zwei hauptamtliche Mitarbeiterinnen der Gesprächsinsel nehmen sich dafür Zeit. In diesem Gespräch geht es um die Feststellung der Eignung für die Mitarbeit in der Gesprächsinsel.

Bei Aufnahme werden Sie eingeladen, sich für die ersten Dienste mit einer hauptamtlichen Mitarbeiterin einzuscheiben. Die Teilnahme an Weiterbildungen, Mitarbeitertreffen und Supervision ist ab diesem Zeitpunkt verpflichtend. Nach drei Monaten Probezeit wird miteinander überlegt, ob eine weitere Mitarbeit in der Gesprächsinsel für beide passend ist oder nicht.